Pinterest Twitter Youtube Facebook Instagram Location Close Search Arrow Profile Cart Peugeot

L’Apogée du Vin
Spindelkorkenzieher Altar und Clef du Vin

Wenn das Alter des Weines keine Rolle mehr spielt! Das Öffnen einer Flasche birgt immer Überraschungen. Mit dem Weinschlüssel (Peugeot-Patent) können Sie augenblicklich die Haltbarkeit Ihres kostbaren Tropfens erkennen. Jede Sekunde Kontakt der Pastille des Schlüssels mit dem Wein entspricht einem Jahr Lagerfähigkeit. Eine wertvolle Hilfe, um Weine genau zum richtigen Zeitpunkt zu kosten. Die Geschenkbox enthält darüber hinaus den Korkenzieher Altar mit Kapselschneider, um den Höhepunkt des Weines schon jetzt abschätzen zu können.

( 48h Versand und Kostenlose Rücksendung )

Auf Lager
SKU
200732
L’Apogée du Vin 2 - Peugeot Saveurs

Wein auf dem Höhepunkt

Altar : Die Konstruktion des schwarzen Peugeot Korkenziehers „Altar“ bietet maximalen, mühelosen Genuss. Die Mittelachse dieses Korkenziehers besteht aus einer intuitiv zu betätigenden Spindel. Einfach und absolut mühelos zu drehen! Der Korkenzieher passt sich an alle Flaschenhälse an und öffnet Flaschen mit einer unglaublicher Leichtigkeit. Er zeichnet sich durch ein modernes, gewagtes Design aus und besteht aus ABS, einem hochwertigen, stoßfesten Kunststoff. Das Soft Touch-Finish bietet eine extrem weiche, angenehme Lage in der Hand und einen ergonomischen Griff aus Zamak.

Clef du Vin : Der „Weinschlüssel“ von Peugeot ist ein Messinstrument, das es ermöglicht, augenblicklich die Lagerfähigkeit und das Alterungspotential eines beliebigen Weines zu bestimmen. Der patentierte Weineschlüssel ist das Ergebnis 10-jähriger Forschungsarbeiten. Ein Glas Wein einschenken, probieren und die Eindrücke im Gedächtnis behalten. Die Kupferpastille des Weinschlüssels in den Wein halten und erneut probieren. Jede Sekunde Kontakt mit dem Wein lässt ihn um ein Jahr altern. Wenn der Wein mehreren Sekunden lang seine Qualität hält oder verbessert, kann er gelagert werden. Wenn der Wein seine Qualität nach ein oder zwei Sekunden verliert, kann er nicht eingelagert werden. Den Vorgang wiederholen, bis erste Anzeichen einer Verschlechterung zu erkennen sind. Auf diese Weise kann das Alterungspotential bestimmt werden. Der Weineschlüssel ermöglicht darüber hinaus das Verkosten eines eigentlich noch zu jungen Weines.