French Father's Day : Buy 2 products + get 1 for free! With the code: PAPA
(Saveurs de vin category, until June 20, on the cheapest item of the 3 and excluding current promotions)

Pinterest Twitter Youtube Facebook Instagram Location Close Search Arrow Profile Cart Peugeot

Kennen Sie alle Gewürze?

AdobeStock_316526665 - Peugeot Saveurs

Gewürze laden uns zu einer kulinarischen Reise um die Welt ein. Sie wecken unsere Sinne, unsere Empfindungen und sind somit unverzichtbare Verbündete für eine schmackhafte Küche. Wenn die Wahl der Gewürze auch in erster Linie Geschmackssache ist – kennen Sie diese wirklich?

Unterschiedliche Herkünfte, unnachahmliche Aromen, einzigartiges Aussehen, gewagte oder exotische Mischungen  – entdecken Sie ihre Herkunft und Besonderheiten!

Bereichern Sie Ihr Wissen in Sachen Gewürze anhand des Gewürzsortiments von Peugeot.

Was sind die hauptsächlichen Farben von Pfeffer?

Pfeffer kann in 4 Farben vorkommen: Grün, Rot, Weiß und Schwarz. Es handelt sich in Wirklichkeit um denselben Pfeffer, nur wurde er zu unterschiedlichen Momenten geerntet.

  • Grüner Pfeffer

Dieser Pfeffer wird vor der Reife geerntet. In der Regel wird er in Salzlake oder dehydriert angeboten. Er ist weniger scharf als schwarzer Pfeffer und wird Ihren Gerichten Frische verleihen.

  • Roter Pfeffer

Roter Pfeffer, wie der Mondulkiri-Pfeffer oder der Takeo-Pfeffer aus Kambodscha als Langpfeffer-Sorte, ist hingegen vollständig ausgereift. Er weist Schärfe sowie ein intensives Aroma auf und ist ideal, um Fleischgerichten aus Geflügel oder Schwein die nötige Würze zu verleihen.

  • Weißer Pfeffer

Weißer Pfeffer wird direkt aus den roten Pfefferbeeren gewonnen. Nach ihrer Ernte werden diese in Wasser eingeweicht, um die rote Schale zu entfernen. In der Sonne getrocknet, entfalten sie ein subtileres Aroma mit pflanzlichen Noten.

Entdecken Sie den Sarawak-Pfeffer, der hervorragend zu weißem Fleisch und Gemüse passt oder unsere Mischung für Fisch, welche aus zwei weißen Pfeffersorten besteht, mit der sich Meeresfrüchte verfeinern lassen.

  • Schwarzer Pfeffer

Die Ernteperiode des schwarzen Pfeffers liegt zwischen der des grünen und des roten Pfeffers. Da er einfach zu allen Arten von Gerichten passt, ist er der meistverwendete Pfeffer in der Küche! Dieser kann unterschiedlicher Herkunft sein, wie der Tan Hoi-Pfeffer aus Vietnam oder der schwarze Langpfeffer Kampot aus Kambodscha – Letzterer kann in der speziell für Langpfeffer konzipierten Langpfeffermühle Isen gemahlen werden.

Ist Sichuan-Pfeffer wirklich Pfeffer?

Nein, Sichuan-Pfeffer gehört nicht zur Familie der Pfeffergewächse (Piperaceae).

Diese Beere wächst auf asiatischen Sträuchern der Familie der Rautengewächse (Rutaceae) und ist damit eine typische Zutat in der asiatischen Küche.

Peugeot bietet Ihnen rote Sichuanbeeren mit blumigen Noten und Zitrusnoten, die hervorragend mit Ente und Fisch, aber auch mit Schokolade harmonieren.

Welches Land ist der größte Erzeuger von Pfeffer?

Es handelt sich um Vietnam, mit einem Hektarertrag von 1 200 bis 1 300 kg.

Das Land liefert mehr als 30 % der weltweiten Produktion. Übrigens sind mehrere Pfeffer aus dem Hause Peugeot vietnamesischer Herkunft, wie die schwarzen Pfeffer Tan Hoi und Ba Ria. Aber auch der falsche Pfeffer Vinh Dinh, der wild im Norden des Landes wächst und dem ebenfalls „falschen“ Sichuanpfeffer aus China sehr ähnelt – hierbei stammen die Pfefferschoten aus einer Pfeffer-ähnlichen Beere.

Woher hat rosa Salz seine Farbe?

Das rosa Andensalz erhält seine Farbe durch einen hohen Gehalt an dem wichtigen Spurenelement Eisen. Es wird per Hand aus einem mehrere Millionen Jahre alten Vorkommen auf über 3 000 Metern Höhe abgebaut. Sein kräftiger Salzgeschmack begleitet ideal gebratenes rotes Fleisch, Braten, fette Fischarten oder Soßengerichte. Es kann auch ganz einfach mit rohen Gemüsesticks oder auf einer leckeren Tomate genossen werden.

Aus welchen Ländern stammt blaues Salz?

Blaues Salz stammt aus Salzminen im Iran und in Pakistan. Mit seiner leichten Zitronennote eignet es sich hervorragend für Fisch und Salate. Peugeot bietet Ihnen ein Persisches Blausalz aus dem Iran an. Mahlen Sie es gern in einer durchsichtigen Salzmühle vom Typ Nancy, um den bläulichen Schimmer wahrnehmen zu können.

Von welchem Teil des Zimtbaumes stammt der Zimt?

Zimt wird aus der inneren Rinde des Zimtbaumes hergestellt, der in wilden Wäldern wächst und eine Höhe von 15 Metern erreichen kann.

Wir bieten Ihnen echten Ceylon-Zimt an (nicht zu verwechseln mit dem chinesischen Cassia-Zimt), der weniger aromatisch und bitterer, aber weitaus geläufiger ist. Sie können den Zimt in unserer Zimtmühle Lanka (mit Shaker-Funktion) mahlen, um süße oder herbe Dessert-Zubereitungen zu verfeinern.

Wie wird Pili Pili-Chili noch genannt?

Pili Pili-Chili wird viel zum Würzen von Gerichten auf den Antillen und La Réunion genutzt oder um speziellem Pizzaöl eine feine Schärfe zu geben.

Dieser Chili afrikanischer Herkunft, ist auch unter dem Namen Vogelzungenchili bekannt. Tatsächlich lassen die getrockneten Schoten an die Form einer Vogelzunge denken. Da Pili Pili besonders scharf ist, wird geraten die Chilischoten vor der Verwendung zu öffnen und die Kerne zu entfernen.

Die Gewürze aus dem Hause Peugeot

Schauen Sie sich die exklusive Peugeot Online-Kollektion an Gewürzen aus allen Teilen der Welt an und erleben Sie durch Ihre Speisen diese kulinarische Reise, ein Versprechen erhabenen Genusses auf der Suche nach neuen Sinnesempfindungen. Entdecken Sie eine Auswahl an Salz- und Pfeffersorten mit unserem Set Tentation Épices und begeben Sie sich auf eine Reise durch Nepal, Vietnam oder Malaysia.